1964 / 1968

Josef Hegner-Cemin übernimmt die Werkstatt von seinem Vater. Mit dem Kauf eines Lötautomaten schreibt er ein neues Kapitel der Firmengeschichte: Die Firma J. Hegner stellt Teile für die boomende Möbelindustrie her und erwirbt sich als Metallverarbeiter einen Ruf als zuverlässiger Zulieferer. 

 

Ich habe den Hinweis zum Datenschutz gelesen, verstanden und bin damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok